Archiv verfasster Artikel

Kein LKW-Verbot auf der Bundesstraße B1

Sehr geehrter Herr Tölch,

das beabsichtigte LKW-Verbot auf der Bundesstraße B1 wird zu
einer weiteren Belastung der Anwohner im Stadtbezirk Mengede entlang der
Bundesautobahnen A2 und A45 führen. Ebenso wird sich der LKW-Ausweichverkehr
über die Emscherallee und den Königshalt erhöhen.

Alle bisherigen Bemühungen der Mengeder Ortspolitik zur Eindämmung der Belastungen der Bürger entlang der Autobahn führten ins Leere.

weiterlesen ›

Durchfahrverbot für die Straßen Kirchenkamp und Reinbachweg, Dortmund- Bodelschwingh

Sehr geehrter Herr Tölch,

von den Anwohner der Straßen „Kellerkamp“ und „Reinbachweg“ in Dortmund-Bodelschwingh erfolgten mehrfach Klagen über starken Durchgangsverkehr in ihren Anliegerstraßen.

Viele Autofahrer nutzen die beiden Spielstraßen als Abkürzung von der „Bermesdickerstraße“ Richtung „Bodelschwingher Straße“ und umgekehrt.

Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Mengede beantragt eine Prüfung durch die Verwaltung,

weiterlesen ›

Parken vor den Häusern Dönnstraße 103 bis 115, DO-Mengede

Sehr geehrter Herr Tölch,

trotz bestehenden Halteverbotes wird im Bereich der Häuser Dönnstraße 103 bis 115 auf dem Gehweg und der Radfahrerspur geparkt.

Das Parken von Kraftfahrzeugen verursacht für Radfahrer Gefahren im täglichen Straßenverkehr.

Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Mengede beantragt,

weiterlesen ›

CDU in den nordwestlichen Stadtbezirken übt Kritik an „SPD-Kehrtwende“ in Sachen Lkw-Fahrverbot auf der B1

Union sieht Interessen der B1-Anwohner gegen die der Anwohner der A2 und A45 ausgespielt

Die unerwartete Kehrtwende der SPD in Sachen Lkw-Verbot auf der Bundesstraße 1 hat bei den CDU-Bezirkspolitikern aus Huckarde, Lütgendortmund und Mengede völliges Unverständnis ausgelöst.

„Das ist ein Schlag ins Gesicht der Bürgerinnen und Bürger,

weiterlesen ›

Aufstellung eines Stoppschildes

Sehr geehrter Herr Tölch,

die Vorfahrtsregelung an den Straßenmündungen Schloßstraße auf die Bodelschwingher Straße bzw. Deininghauser Straße aus Richtung Castrop-Rauxel ist durch ein „Vorfahrt achten!“-Schild geregelt.

Es kommt aber durch die Verkehrsteilnehmer immer wieder zu
unterschiedlicher Auslegung.

Gerade bei der Ausfahrt aus dem Odemsloh und bei der Einfahrt in den Odemsloh von der Bodelschwingher Straße kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen.

weiterlesen ›

Beseitigung von Müllbergen in Westerfilde

Sehr geehrter Herr Tölch,

im Rahmen vielfältiger Projekte wurden viele Maßnahmen im
Stadtteil Westerfilde beschlossen, gefördert und durchgeführt, um die
Lebenssituation zu verbessern.

Leider sieht es aber an etlichen Stellen in Westerfilde so
aus, dass die eingesetzten Mittel völlig sinnlos verausgabt wurden.

weiterlesen ›

Rücknahme des konsumtiven Beschlusses vom 29.11.2017

Sehr geehrter Herr Tölch,
die Bezirksvertretung Mengede hat am 29. November 2017 den Umbau der Personaldusche in eine 2. Toilette für Erwachsene in Höhe von 7.000 EUR für die TEK Schragmüllerstraße beschlossen.
Laut Mitteilung der Verwaltung kann keine Nutzungsänderung des Gebäudes erfolgen,

weiterlesen ›

Beleuchtung entlang des Emscherweges

Sehr geehrter Herr Tölch,
mit der Neugestaltung der Emscherbrücke an der Waltroper Straße vor einigen Jahren wurden auch auf beiden Seiten des Weges einige neue Beleuchtungskörper aufgestellt. Diese Lampen sind inzwischen stark verschmutzt oder nicht mehr im Betrieb bzw. demontiert.
Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Mengede bittet die Verwaltung bzw.

weiterlesen ›

Planungskonzept zur weiteren Nutzung und Zukunft der Overberg-Grundschule

Sehr geehrter Herr Tölch,
laut schriftlicher Mitteilung der Dezernentin für Schule, Jugend und Familie, Frau Stadträtin Schneckenburger vom 18. Dezember 2018 besteht großer Handlungsbedarf bezüglich des Raumbedarfes und des Zustandes des Gebäudes der Overberg-Grundschule in Dortmund-Mengede.
Nach Aussage der Verwaltung fehlen etliche Räume für den Schulunterricht und Plätze für den OGS-Bedarf.

weiterlesen ›